Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH

Partner

AACHENER GRUNDVERMÖGEN Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Exklusiv für die Kirche in Deutschland

ANLAGEKOMPETENZ 

Die Immobilie ist ein Grundpfeiler kirchlichen Vermögens

Als spezialisierte Fondsgesellschaft haben wir den Auftrag, kirchliches Vermögen nach den Grundsätzen und Interessen ausschließlich kirchlicher Anleger zu verwalten und zu mehren. Die Erfahrung zeigt, dass Grundeigentum einen besonders wirksamen Schutz gegen die Aushöhlung von Vermögenssubstanz bietet. Denn: Keine andere Anlageform hat sich selbst in Zeiten wirtschaftlicher oder politischer Krisen so unbeschadet behauptet. Zusätzlich sichern die Miet- einnahmen einen laufenden Ertrag, der mit Kapitalmarktzinsen oder Dividenden konkurrenzfähig ist.

Heute vertrauen mehr als 2.200 Anleger auf unseren Aachener Grund-Fonds. Darüber hinaus bieten wir maßgeschneiderte Anlagemöglichkeiten in unseren Immobilien-Spezial-Fonds.

ANLAGESTRATEGIE    

Langfristig, verantwortungsvoll, wertsteigernd und ertragssicher

Im Vordergrund unserer Anlagepolitik steht die langfristige Perspektive: Die AACHENER GRUNDVERMÖGEN verfolgt eine konservative, auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit ausgerichtete Anlagestrategie, die sich speziell an den Anforderungen kirchlicher Vermögensträger ausrichtet.

  • Investitionen ausschließlich in Deutschland
  • Investitionsschwerpunkt in gewachsene innerstädtische Einzelhandelslagen
  • Investitionen auch in kleine Objekte
  • Objektvermietung ausschließlich an Mieter mit Reputation

 

SPEZIALFONDS    

A.B. SANIGA-Fonds für Altenpflegeheime

Im kirchlichen Bereich denken immer mehr Eigentümer von Altenpflegeheimen über den Verkauf ihrer Immobilie an einen Partner nach, der die Pflegeimmobilie in ihrem Sinne weiterführt. Mit dem A.B. SANIGA-Fonds stellen wir uns der heute wichtigen Aufgabe, exzellenten Altenpflegeeinrichtungen eine Finanzierungsalternative anzubieten und mit Anlegern, die eine starke inhaltliche und soziale Identifikation mit ihrem Investment bevorzugen, zusammenzuführen. Angemessene Rendite-erwartungen und die Zusage einer langfristigen Partnerschaft zeichnen diesen Fonds besonders aus.

Wir stehen Ihnen gerne mit Beratung und Unterstützung zur Seite, wenn Sie Fragen oder Gesprächsbedarf haben.

So erreichen Sie uns 

Telefon: +49 (0) 221 / 7 72 04-41
E-Mail: info(at)aachener-grund.de 

Weitere Informationen über die AACHENER GRUNDVERMÖGEN finden Sie auf unserer Webseite: www.aachener-grund.de 

Aachener Grundvermögen
Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Oppenheimstraße 9, 50668 Köln
Telefon: +49 (0) 221 / 7 72 04-0
Telefax: +49 (0) 221 / 7 72 04-40
www.aachener-grund.de

info(at)aachener-grund.de

BAVC-Bruderhilfe e.V

Der BAVC-Bruderhilfe e.V. ist ein Automobil- und Verkehrssicherheitsclub mit langer Tradition, umfassendem Service und günstigen Preisen. Alle Leistungen des BAVC sind personenbezogen und gelten egal mit welchem Fahrzeug Sie unterwegs sind.

Mobilschutz Basis

  • Europaweite Pannenhilfe mit 24-Stunden-Notrufservice
  • Beihilfen bei Tierkollision und Motorschaden und bei einer Rechtsberatung
  • Sonderkonditionen  und gratis Services wie Tourenplanungen und KFZ-Bewertungen


Mobilschutz

  • Weltweiter Personenschutz mit Krankenrücktransport, Rückholung von Kindern, Hilfe in Notfällen, Überführungskosten
  • Beihilfen bei Tierkollision und Motorschaden und bei einer Rechtsberatung
  • Sonderkonditionen  und gratis Services wie Tourenplanungen und KFZ-Bewertungen


Speziell für Einrichtungen – das BAVC Angebot für Flotten
Für Einrichtungen und deren Fahrzeugflotte bietet der BAVC alle Leistungen zum günstigen Flottentarif. Geschützt sind im Flottentarif alle Mitarbeiter,  während ihrer Tätigkeit für die Einrichtung.  Eine wichtige Absicherung auch ehrenamtlich Tätige.

Engagiert
Mit erweiterten Assistenz und Beratungsleistungen für Menschen mit Behinderung trägt der BAVC zu mehr barrierefreier Mobilität im Straßenverkehr bei.

Weitere Informationen unter  www.bavc-automobilclub.de

Umfassende europaweite Pannenhilfe mit 24-Stunden-Notrufservice sowie Mietwagenservice, Kosten für Rückfahrt und Rücktransport des Fahrzeugs …

Ecclesia

Preisgünstige Versicherungslösungen für Einrichtungen und Beschäftigte

Wenn es um den Versicherungsschutz von Kirchengemeinden, kirchlichen Einrichtungen und Einrichtungen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft geht, ist die Ecclesia Versicherungsdienst GmbH eine feste Größe. Denn seit Jahrzehnten entwickelt und vermittelt die Ecclesia im Auftrag ihrer Gesellschafter (Ev. Kirche, Caritas, Diakonie) Versicherungslösungen, die auf den speziellen Bedarf von Kirche, Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege abgestellt sind. 

Neben dem klassischen Versicherungsschutz für Einrichtungen bietet die Ecclesia innovative Lösungen für Spezialbereiche wie die Absicherung von Menschen mit Behinderung, ehrenamtlich Tätigen oder Freizeiten/Ferienreisen an. Risikoberatung im Heil- und Finanzwesen ergänzen das Dienst- leistungsangebot der Ecclesia (und ihrer Töchter) für konfessionell getragene Ein- richtungen.

Auch die Beschäftigten der Einrichtungen können von dem gebündelten Einkauf profitieren, mit dem die Ecclesia am Versicherungsmarkt Sonderkonditionen durchsetzt. Unter dem Motto „gemeinsam günstiger vorsorgen“ bietet die Ecclesia Vorsorge u.a. betriebliche Altersvorsorgelösungen, Lebens- arbeitszeitkonten und private Zusatzversicherungen bei Krankheit, Berufsunfähigkeit und Pflege- bedürftigkeit ebenso an wie Gebäude-, Hausrat-, Unfall- und Kfz-Ver-sicherungen.

www.ecclesia.de
www.ecclesia-vorsorge.de

 

 

ECKD KIGST GmbH

 

 

Die ECKD KIGST GmbH und ihre Tochtergesellschaft, die ECKD Service GmbH, stehen mit viel Erfahrung für die sichere und zuverlässige Bereitstellung von IT-Lösungen sowie für maßgeschneiderte Dienstleistungen im und für den kirchlichen Markt. Durch ihre Fokussierung auf die Bedarfe und Wünsche der Kunden sowie ein umfangreiches Portfolio an Lösungen und Dienstleistungen, zählen sie mittlerweile zu den wichtigsten IT-Dienstleistern der evangelischen und katholischen Kirche, von Diakonie und Caritas sowie Trägern sozialer Einrichtungen.

Das Produktportfolio der ECKD KIGST GmbH reicht von der Aufnahme der Anforderung über die Beratung und Konzeption einer passenden Lösung bis hin zur anschließenden Betreuung der Anwendung.

Die angebotenen Fachlösungen unterstützen die Verwaltungen der Kunden in den Bereichen:

  • Kirchliches Meldewesen
  • Personalabrechnung  und Personalwirtschaft
  • Entgeltabrechnung (ZGASt)
  • Finanzmanagement
  • Fundraising
  • Kindergartenabrechnung 

 

Darüber hinaus stellt die ECKD Service GmbH IT-Services bedarfsgerecht zur Verfügung. Diese umfassen:

  • IT-Betriebsmodelle
  • Anwendungen und IT-Dienste
  • Projektmanagement und Consulting
  • Telekommunikation
  • Netzwerklösungen
  • Individuelle Anpassungen

 

Unter dem Motto IT.Menschlich sichern über 200 Mitarbeitende an sieben Standorten in Deutschland die persönliche Beratung, Betreuung und die Bereitstellung der Hard- und Softwarekomponenten.

Die beiden Gesellschaften sehen es als ihre Verpflichtung, mit den angebotenen Dienstleistungen und Lösungen die Effizienz und Wirtschaftlichkeit ihrer Kunden zu stärken. Die Qualität und Sicherheit der Dienstleistungen sind neben der IT- und Fachkompetenz genauso Bestandteil dieser Verpflichtung wie deren Nachhaltigkeit.

Kontakt:
ECKD KIGST GmbH
Telefon.: 069 / 82984-0
Telefax: 069 / 82984-199
www.eckd-kigst.de
E-Mail: info(at)eckd-kigst.de

 

Klosterportal

Leben im Einklang

Das „Klosterportal“ ist ein Angebot katholischer Ordensgemeinschaften in Deutschland. Es erschließt Angebote und Produkte von Klöstern und Ordensgemeinschaften in gebündelter Form, ohne selbst ein online-Shop zu sein. Vielmehr leitet das Portal zu den Angeboten der Klöster weiter. Klosterportal ist damit das einzige Internetportal Deutschlands, das nur nachhaltig hergestellte, authentische Ordensprodukte präsentiert. Interessentinnen und Interessenten können je nach ihren individuellen Wünschen per Mausklick zum Angebot ihrer Wahl kommen, ob sie nun geistliche Besinnung, klösterliche Spezialitäten, Literatur, ein caritatives Angebot oder ein ordensgetragenes Bildungsangebot suchen.

Seit 2008 ist die Internetpräsenz www.klosterportal.org online. Klöster und Ordensnieder-lassungen aus dem gesamten Bundesgebiet sind auf den Seiten vertreten. Unter sechs verschiedenen Kategorien können die Besucher Angebote auswählen: „Spirituelles“, „Bildung und Soziales“, „Klosterbetriebe“, „Klosterprodukte“, „Übernachtungsangebote“, „Kunst und Kultur“. Erläuternde Texte und Fotos samt der Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme zeichnen die jeweiligen Angebotsinhalte der Seite aus. Sie werden durch Kurzporträts des jeweiligen Klosters sowie Nachrichten und saisonale Reportagen ergänzt.

Klosterportal – Ihr Weg zu klösterlichen Dienstleistungen und Produkten!

Zukunft einkaufen

Das ökumenische Projekt `Zukunft einkaufen` hat sich seit seinem Start 2008 zu einem etablierten Prozessstandard für die Umstellung auf ökofaire Beschaffung im kirchlichen Bereich entwickelt. ’Zukunft einkaufen‘ unterstützt Kirchengemeinden und Einrichtungen von Caritas und Diakonie dabei, ihren Einkauf nachhaltig auszurichten und so ein sichtbares Zeichen für die Bewahrung der Schöpfung zu setzen.

Das Koordinationsbüro des Projekts ist im Institut für Kirche und Gesellschaft der Ev. Kirche von Westfalen verankert, es berät bundesweit wie nachhaltige Beschaffungsstrukturen aufgebaut und Produkte nach ökologischen und sozialen Kriterien eingekauft werden können. Ziel des Service ist die Förderung konkreter wirtschaftlicher Umsetzbarkeit für kirchliche und diakonisch-caritative Einrichtungen. Der koordinierte Einkauf der Kirchen und ihrer Sozialwerke stellt eine beachtliche Marktmacht dar und schafft so eine Möglichkeit, globale Lebens- und Arbeitsbedingungen gerechter zu gestalten.  

Die an Nachhaltigkeitskriterien orientierten Rahmenverträge der WGKD sind für Zukunft einkaufen wichtige Bausteine für die Umgestaltung der ökofairen Beschaffung in Kirchen.

www.zukunft-einkaufen.de

 

Die WGKD

Melden Sie sich an, um die Konditionen und Beschaffungswege im geschützten Bereich sehen zu können.