Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH

godspot: Das freie WLAN der Evangelischen Kirche

godspot ist als wirklich freies WLAN bisher einzigartig. Es ist für den Betreiber und den WLAN- Nutzer rechtsicher. Private Daten werden nicht erfasst.

godspot ist technisch sowie inhaltlich an die Bedürfnisse des jeweiligen kirchlichen WLAN-Anbieters anpassbar. Somit bietet godspot eine sichere Plattform für einen kirchlichen Auftritt in der digitalen Welt.

godspot richtet sein Angebot In Kooperation mit der WGKD an:

•             alle (christlichen) Kirchen, Gemeinden, Organisationen

•             alle nichtkirchlichen Unternehmungen, die unsere Ethikstandards erfüllen

•             interessierte Einzelpersonen, die bei der WGKD registriert sind

godspot bietet WLAN Infrastruktur in vier Varianten an (Preise im geschützten Bereich). Die Spezifikationen und Fotos zur den verschieden godspot Varianten finden Sie hier:

•             Single godspot
•             Geeignet für einzelne Räume, Gemeindebüros, kleine Säle, Kirchräume oder Vorplätze.
•             Einzelne Geräte sind einsetzbar als hochwertiges Werbe- und Anschauungsmittel;
•             Wird an die ‚fritz.box‘ am Installationsort angeschlossen, benötigt freies Internet und DHCP
•             Maximaler Durchsatz: 10 Mbit/s; Gedrosselt auf 6 Mbit/s • Ca. 200 gleichzeitige Nutzer

 

•             Mittlerer godspot
•             Geeignet für eine typische Gemeinde: kann Kirchraum,  Vorplatz und mehrere Räume
              ausleuchten
•             Bis zu 9 Access-Points an einem zentralen Router;
•             Benötigt freies Internet und DHCP;
•             Access-Points können via ›fliegender Verkabelung‹ oder strukturiert angebunden werden;
•             Maximaler Durchsatz: 85 Mbit/s;
•             Ca. 500 gleichzeitige Nutzer

 

•             Großer godspot
•             Geeignet für größte Installationen (vergleichbar Gedächtniskirche, Berliner Dom etc.)
•             19”-Router; Professionelles Zubehör wie USV etc. verfügbar;
•             Nahezu unbegrenzte Anzahl an Access-Points und Antennen unterschiedlicher Art;
•             Keine wesentliche Bandbreitenbegrenzung;
•             Einige tausend gleichzeitige Nutzer abdeckbar

 

•             Mobiler godspot
•             Mobiler Einsatz, z. B. auf Zeltfreizeiten etc.
•             Internet über LTE (das natürlich am Verwendungsort verfügbar sein muss);
•             Momentan 10-Gigabyte-Flat;
•             Mit Akku rund 48 Stunden autonomer Laufzeit.

 

Haben Sie Fragen?

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie hier: FAQ

Was ermöglicht godspot seinen kirchlichen Kunden?
Was macht godspot aus Nutzersicht attraktiv?
Was sind die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für godspot?

Hier finden Sie die Antworten (Flyer, PDF)

Weitere Informationen finden Sie im geschützten Bereich.

Kunden Login

Weitere Informationen nur für angemeldete Mitglieder.

Die WGKD

Melden Sie sich an, um die Konditionen und Beschaffungswege im geschützten Bereich sehen zu können.

Logo

Zurück zur Suche